Gott, deine Güte ist besser als Leben. Psalm 63,4

Wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat: Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. 1. Johannes 4,16

Ein wohltuender Bibelvers zum Abschluss dieser Andachtsreihe. Ein beliebter Tauf- und Trauspruch, der es in sich hat. Der Prophet Micha fasst es so zusammen: „Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott!“ Micha 6,8

Eine wohlhabende Frau reiste durch das Land, um die Schönheit der Welt zu entdecken. Dabei wurde sie gewahr, wie viele notleidende, arme und kranke Menschen es doch überall gab. Sie sah einen kleinen Jungen, der mit seinen dünnen abgemagerten Ärmchen um Brot bettelte. Da sah die Frau zum Himmel und sprach zu Gott: „Lieber Gott, wie kannst Du nur zulassen, dass dieser Junge solche Not leiden muss? Warum tust Du denn nichts?“

Da erhob sich eine Stimme aus den Wolken und Gott sprach in freundlichem Ton zu der Frau:

„Ich habe doch etwas getan! Ich habe DICH geschickt!“   

Gottes Liebe wird auf dieser Welt in und durch uns sichtbar und erlebbar. Wenn wir Gottes Handeln in Frage stellen, dann stellen wir uns selbst in Frage. Wir lassen die Not und das Elend zu. Wir helfen und setzen dem Leiden in dieser Welt etwas entgegen. Gott vertraut uns so viel im Leben an und er rechnet damit, dass wir diese Liebe und diese Gaben einsetzen.

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Zeit mit dem Blick auf Ihren Nächsten und, dass Ihr Nächster auch Sie im Auge behält,

Ihr Pfr. Martin Krautwurst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s